Basische Fußcreme

Basische Fußcreme

April 15, 2018  |  Sophie

 

Eine entspannte, wohltuende und gut riechende Fußcreme nach einem anstrengenden Tag oder nach dem Sport ist doch etwas tolles. Auch hier habe ich basische Fußcremes ausprobiert. Zunächst hatte ich die basische Fußcreme "Fußfit" von Caremed in Gebrauch. Die basische Fußcreme riecht echt lecker (Menthol, Latschenkiefer), zieht schnell ein und verrichtet ihre Arbeit wie versprochen. Erst später bin ich bei näherer Betrachtung der Inhaltsstoffe darauf gestoßen, dass Butylphenyl Methylpropional enthalten ist. Im World Wide Web  habe ich gefunden, dass es sich um ein potentes Allergen handeln  soll. Für Kontaktallergiker wäre das Produkt damit nicht geeignet. Außerdem soll der Stoff - in Tierversuchen nachgewiesen - die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen. Ich gebe das mal so weiter. Die basische Fußcreme habe ich dann aber - obwohl ich sie echt gut fand - nicht mehr benutzt. Wer nicht so empfindlich ist, siehe Link weiter unten. 



Problematisch für mich war es eine andere basische Fußcreme zu finden. Kennt Ihr eine? Über eine Info würde ich mich freuen. 

 

Mir bekannt ist nur noch die basische Fußcreme LQ von Dr. Töth. Sie ist aber nicht günstig. Für eine Fußcreme ist mir der Preis zu hoch. Außerdem enthält sie Palmöl (das zwar nicht gesundheitlich bedenklich ist, aber gesellschaftlich durch die Vernichtung von Regenwald für die Schaffung von Plantagen kritisiert wird). 

 

Da ich aber auch im Rahmen der Benutzung der basischen Fußcreme von Caremed keinen Unterschied für meine Haut im Vergleich zu nichtbasischen Fußcremes festgestellt hatte, bin ich zwischenzeitlich zu einem nichtbasischen Produkt gewechselt.


 Weleda Fußbalsam

 

Es handelt sich um ein kontrolliertes Naturprodukt mit einem NaTrue-Label. Farbstoffe, Parabene und Paraffine / Mineralöle sind nicht enthalten. Der Hersteller schreibt:

 

"Die feine Komposition aus stärkendem Myrrhe- und beruhigendem Calendulaextrakt kräftigt die Haut und beugt bei regelmäßiger Anwendung der Hornhaut- unmd Schrundenbildung vor. Tonerde bindet Feuchtigkeit und sorgt dadurch für ein angenehmes trockenes Fuß-Klima. Wollwachs und Olivenöl pflegen selbst beanspruchte Haut geschmeidig weich. Echte ätherische Öle verströmen einen erfrischenden Duft, desodorieren und haben einen angenehm kühlenden Effekt auf der Haut."

 

Soweit das Werbeversprechen von Weleda. Ich mag die Fußcreme sehr. Sie zieht - was mir wichtig ist - sehr schnell ein, lässt sich gut verteilen und duftet angenehm leicht, etwas zitronig. 

                           Anzeige*                                                                    

                  

 

 

                 

                 

 

            Auch interessant:

                

 

 

                            Anzeige*